Hallo,

mein Name ist Christian Werthmann und ich gehöre zum Team von Bikesonroad.

Als bestens erhaltener Endfünfziger gibt es bei mir schon ein paar Jährchen, auf die ich zurückblicken kann. Nach frühen Jugendjahren in Wuppertal und einigen Umzügen innerhalb Deutschlands habe ich mein Berufsleben als Ingenieur in der Automobilindustrie verbracht. In dieser Zeit lebte ich mit Frau und Sohn auch viele Jahre im Ausland. Zum Ende meiner Berufszeit hat es uns dann in die Lausitz in die Nähe von Görlitz verschlagen. Hier ist es so schön, dass wir mittlerweile dauerhaft Wurzeln geschlagen haben.

Mein Weg zum leidenschaftlichen Motorradfahrer ist wahrscheinlich der klassische: Mit 15 ein Mofa, dann Geld sparen für den Einser Führerschein. Das erste selbstverdiente Geld wird in einen Vespa Roller investiert, schrittweise ersetzt durch immer größere Bikes. Mit 20 ging es auf die erste große Tour – auf einer 200er durch Marokko. Das war immerhin in den 70ern! Eine überwältigende Erfahrung: Afrika, Schlafen unter freiem Himmel, eine ganz andere Kultur.

Danach folgten Touren durch Nordamerika, durchs südliche Afrika und unzählige Trips in Europa.

Jetzt freue ich mich darauf, mit Gleichgesinnten auf Tour zu gehen, interessante Leute zu treffen, neue Dinge zu erleben und das alles auf die schönste Weise, auf die man das tun kann – auf dem Motorrad!

Bis bald!

Vielen Dank an Stefan Poth für das Titelfoto!